Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Referenten und Themen

Referenten und Themen

Eröffnungsvortrag durch Marwan Rashed (Paris): Between Mathematics and Metaphysics. Body in the Tradition of the Timaeus

Abendvortrag durch Heinrich von Staden (Princeton): Der medizinische und philosophische Hintergrund der Auffassung vom gesunden Körper bei Aulus Cornelius Celsus

Abschlussvortrag durch Sarah Broadie (St. Andrews): Corporeal Gods, with Reference to Plato and Aristotle

Podiumsdiskussion zum Thema: Körper und Raum. Antike Naturphilosophie im Gespräch mit moderner Naturwissenschaft. Mit Thomas Buchheim (München), Gerd Graßhoff (Berlin), Oliver Primavesi (München) und Niko Strobach (Münster). Moderation: Christoph Horn (Bonn)

1. Sektion: Was ist Körper?

Leitung: Christian Brockmann (Hamburg)

  • Peter Adamson (München): Abu Bakr al-Razi's Atomism
  • Gábor Betegh (Budapest): Three-Dimensional Extension, Bodyhood and Colocation
  • Thomas Johansen (Oxford): Artificial and Natural Bodies in Plato and Aristotle
  • Helen S. Lang (Villanova): The Challenge of Body for Plato
  • Walter Mesch (Münster): War Platon Substanzdualist? Ein geistphilosophisches Thema und seine Implikationen für den Körper

2. Sektion: Bewegte Körper

Leitung: Christoph Riedweg (Zürich)

  • Dirk Baltzly (Hobart): TheEthics of Physics in Late Antiquity
  • Jonathan Beere (Berlin): What does the "third form" explain in Plato's Timaeus - and how?
  • Andrea Falcon (Montreal): Body, Natural Body, and Living Body in Aristotle's Natural Philosophy
  • Dag Nikolaus Hasse (Würzburg): Wie bringe ich das Kamel meines Nachbarn zu Fall? Fremde Körper in der griechisch-arabisch-lateinischen Tradition
  • Sebastian Odzuck (Göttigen): Was lernen wir aus Aristoteles' Vergleich der Größenänderung mit der Ortsveränderung?
  • James Wilberding (Bochum): Theories of Biological Generation in Late Antiquity

3. Sektion: Der menschliche Körper

Leitung: Dorothea Frede (Hamburg)

  • Diego de Brasi (Marburg): Rhetorik, Medizin und Glauben: Die Auffassung des menschlichen Körpers in Laktanz' De Opificio Dei und Gregor von Nyssas πεϱὶ κατασκευῆϚ ἀνθϱώπου
  • Francesco Fronterotta (Rom): Der Körper als Ursprung der individuellen Seele in Platons Timaios
  • Frans de Haas (Leiden): The Human Body and its Physical Environment
  • Philipp van der Eijk (Berlin): Galen on the Causes and Signs of the Features of Human Bodies

4. Sektion: Gesunde Körper

Leitung: Martin Hose (München)

  • Sabine Föllinger (Marburg): Vorstellungen über den Zusammenhang von körperlicher Konstitution und Moral in antiker Philosophie und Medizin
  • Maria Liatsi (Ioannina): Die Begrenzung des gesunden Körpers durch seine Negation: Schmerz, Krankheit und Tod
  • Georg Wöhrle (Trier): Die antike Erzählung vom 'gesunden Körper'

5. Sektion: Himmelskörper

Leitung: Friedemann Buddensiek (Frankfurt)

  • István Bodnár (Budapest): Heavenly Stuff and Celestial Bodies: Explanatory Strategies in the Peripatetic Tradition
  • Mariska Leunissen (Chapel Hill): The Heavens are Alive: Aristotle’s Strategies in Explaining the Motions of the Heavenly Bodies
  • Mathieu Ossendrijver (Berlin): Körper in der mesopotamische Kosmologie und Himmelskunde
  • Barbara Sattler (Yale): Making Motion Intelligible - from the Motion of the Heavenly Bodies in Plato to the Motion of Earthly Objects in Aristotle

6. Sektion: Sinnliche Körper

Leitung: Michael Erler (Würzburg)

  • Therese Fuhrer (München): Der bewegte Körper - Augustin zur Ästhetik der Bewegung in Raum und Zeit
  • Johannes Hübner (Halle): Eine Perspektive haben. Die epistemologische Rolle der Körpers bei Platon
  • Richard King (Bern): Aristotle and the Six-Pack, or: All Flesh and no Muscle?
  • Michael Squire (London): Corpus Imperii: Figuring the Augustan ‘body politics'

7. Sektion: Mathematische Körper

Leitung: Jörn Müller (Würzburg)

  • Orna Harari (Tel Aviv): Alexander of Aphrodisias on Bodies and Explanation
  • Henry Mendell (Los Angeles): Concrete and Abstract in Archimedes' Mechanics
  • Reviel Netz (Stanford): Archimedes’ Floating – are these Bodies?
  • Jan Opsomer (Leuven): Mathematische Körper und platonische Naturphilosophie

Artikelaktionen