Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Tagungen / Kolloquien / 7. Kolloquium 2008

7. Kolloquium 2008

7. Kolloquium zur antiken Philosophie der GANPH am 12. Januar 2008 in Jena


Ort:
Senatssaal der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Universitätshauptgebäude, Fürstengraben 1, Raum 127)

Word Dokument Lageplan der Veranstaltungsorte


Programm

PDF Download Programm zum Ausdrucken

9:00 Begrüßung
9:15 Prof. Filip Karfik (Prag):
Ist die Seele bei Platon unkörperlich?
10:15 Prof. Dr. Sabine Föllinger (Bamberg):
Der Tod in der Aristotelischen Philosophie.
11:15 Kaffeepause
11:30 Dr. Magdalena Hoffmann (Zürich):
Der Standard des Guten: Die Normfigur in Aristoteles' Nikomachischer Ethik
12:30 Mittagspause
14:30 Dr. Anja Heilmann (Jena):
Die inneren Logoi in der neuplatonischen Seelenkonzeption.
15:30 Prof. Dr. Christian Tornau (Jena):
Autor und Leser in Augustins De trinitate: Bemerkungen zum Bild des Weges und zum Begriff der „tardiores“.
16:30 Kaffeepause
16:45 PD Dr. Niko Strobach (Rostock):
Philosophische Psychotherapie durch Perspektivenwechsel - Boethius' consolatio philosophiae und Ciceros somnium Scipionis.
17:45 Prof. Michael Erler (Würzburg):
Schlusswort

Artikelaktionen