Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Tagungen / Kolloquien / 6. Kolloquium 2007

6. Kolloquium 2007

6. Kolloquium zur antiken Philosophie der GANPH am 13.01.2007 in Würzburg

Tagungsort: Toscanasaal, Residenz Südflügel
Dauer: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Vorträge

  • Michael Erler (Würzburg)
    "Neues in alter und Altes in neuer Weise" (Plat., Phaedr. 267b). Die Spuria des corpus Platonicum im Kontext hellenistischer Rhetorik und Poetik
  • Euree Song (Hamburg)
    Das Verhältnis von Frömmigkeit und Philanthropie bei Platon
  • James Wilberding (Williamstown)
    Education and Moral Psychology in the Republic
  • Tim Wagner (Berlin)
    Negative Prinzipientheorie in der Aristotelischen Metaphysik
  • Richard King (München)
    Aristoteles und die natürliche Klassifikation der Tiere
  • Dag N. Hasse (Würzburg)
    Generatio spontanea in der Kommentartradition zur Metaphysik des Aristoteles


Für alle bereits am Vorabend anreisenden TeilnehmerInnen besteht Gelegenheit zum informellen Beisammensein. Treffpunkt ist das Bürgerspital, Theaterstraße 19, ab 20 Uhr.

Die Interessenten am Arbeitskreis Neues Testament und Antike werden gebeten, sich zu Beginn der Mittagspause mit Prof. Dr. Hermut Löhr zu einer ersten, konstituierenden Sitzung zusammenzufinden.

Kontakt: Prof. Dr. Friedemann Buddensiek

Artikelaktionen