Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen!

 

Die Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH) wendet sich an alle, die ein lebendiges Interesse an der wissenschaftlich-seriösen Rezeption der antiken Philosophie haben. Sie versteht sich als fächerübergreifend und möchte auch Interessierte außerhalb der Universitäten ansprechen, etwa die im Schuldienst Tätigen.

Zu Ihren Aufgaben und Zielen gehören:

  • eine Verbindung in die Vergangenheit lebendig zu halten und fruchtbar für die Gegenwart zu machen,
  • weitere Erforschung der antiken Philosophie, besonders auch in ihren weniger allgemein präsenten Themen und Gebieten,
  • Verstärkung der Kooperation zwischen Forschern, insbesondere im Bereich der Philosophie und Klassischen Philologie,
  • Unterstützung der universitären und schulischen Lehre im Bereich der antiken Philosophie.

 

Kommende Veranstaltungen 2017/18

 

  • Tagung zum Thema Aristoteles-Kommentare und ihre Überlieferung in Spätantike, Mittelalter und Renaissance vom 26.-28. Oktober 2017 an der Universität Hamburg

Programm

  • 4. Treffen der Arbeitsgemeinschaft Philosophie in Rom vom 14.–15. Dezember 2017 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Call for Papers

  • Gründungsworkshop der Arbeitsgemeinschaft Philosophische Literatur – Literarische Philosophie vom 15.–16. Februar 2018 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 

Call for Papers

  • 13. Treffen der Arbeitsgemeinschaft Praktische Philosophie in der Antike zum Thema „Egoismus und Altruismus“ vom 27.–28. April 2018 an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Call for Papers

  • 3. Treffen der Arbeitsgemeinschaft Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen vom 07.-09. Juni 2018 an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Call for Papers

 

Neuigkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu früheren Veranstaltungen beachten Sie bitte

Artikelaktionen